Tag: Kamera


Wildnisschule Weltenwandler Teilnehmerfilm

Im zweiten Film für die Natur- und Wildnisschule Weltenwandler kommen Teilnehmer der Wildnispädagogik-Ausbildung zu Wort. Was macht diese Wildnisschule so besonders?

www.weltenwandler-wildnis.de

Wildnisschule Weltenwandler Introfilm

Die Wildnisschule Weltenwandler – Verein für naturnahes Lernen e.v. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, zum nachhaltigen und ökologischen Handeln und Leben zu inspirieren, sowie den Erhalt von Fähigkeiten und Kulturtechniken zum Leben in und mit der Natur zu fördern.

www.weltenwandler-wildnis.de

Route2025 – Forschung und Innovation im Saarland

Das kleine Saarland hat große Forschungserfolge vorzuweisen. Zum Start des neuen EU-Forschungsrahmenprogramms Route2025 der
Universität des Saarlandes, unterstützt durch die Saarländische Staatskanzlei und die Europäische Union, war es an der Zeit, ein Resümee des abgelaufenen Förderzeitraums zu ziehen.

https://route2025.eu

https://eurice.eu

Co-Kamera: Marc-André Stiebel, http://diefilmmanufaktur.tv

Kiebitzprojekt Rheinland-Pfalz

Der Film zum Kiebitzprojekt Rheinland-Pfalz http://gnor.de/projekte/kiebitzprojekt/. Ein Artenhilfsprogramm zur Erhaltung der rheinland-pfälzischen Kiebitzpopulation, durchgeführt von der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V. (GNOR) http://gnor.de im Rahmen der Aktion Grün https://aktion-gruen.de des Landes Rheinland-Pfalz unter Leitung von Gerardo Unger Lafourcade.

Müll-Hotspot auf der Mosel – das Clean River Project räumt auf!

Im Bereich des Winninger Hafenbeckens hatte sich im April 2020 aufgrund des vorangegangenen Hochwassers enorm viel Plastikmüll angesammelt. Mit einem Team von fünf Rivercleanern, drei auf dem Wasser und zwei an Land, versuchte das Clean River Project, Schadensbegrenzung zu betreiben und den Müll aufzusammeln.

Das Clean River Project ist ein gemeinnütziges Umwelt-, Kunst- und Bildungsprojekt, dass sich bundesweit für saubere Flüsse und Meere einsetzt und die Plastikmüllverschmutzung durch aktives Aufräumen der Gewässer und Aufklärung senken möchte.

https://cleanriverproject.de

Clean River Project – CleanUp Tour 2019 – Crowdfunding Kampagne

Das Clean River Project ist ein gemeinnütziges Umwelt-, Kunst- und Bildungsprojekt, dass sich bundesweit für saubere Flüsse und Meere einsetzt und die Plastikmüllverschmutzung durch aktives Aufräumen der Gewässer und Aufklärung senken möchte.

Der Film begleitet die Crowdfunding-Kampagne für die CleanUp Tour 2019. Der Initiator des Projekts Stephan Horch paddelte 750km von Koblenz nach Berlin, um auf die Problematik der Plastikmüllverschmutzung unserer Gewässer aufmerksam zu machen.

https://cleanriverproject.de

Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei der GNOR

Die Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e. V. (GNOR) ist ein Naturschutzverein, dessen Mitglieder gemeinsam Wissen über die Vielfalt der Tiere und Pflanzen von Rheinland-Pfalz sammeln und auswerten. 

Bei einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) handelt es sich um ein ökologisches Bildungsjahr für junge Leute von 16 bis 26. Mit diesem Film soll potentiellen Bewerbern die interessante und vielfältige Arbeit vorgestellt werden.

www.gnor.de